Verdienter Heimsieg für MSV I

Nach dem ärgerlichen 4:4 in der Vorwoche, konnten die Möringer am Samstag einen verdienten 3:1 Heimsieg über Havelberg feiern.

Mit einem 4-5-1 System ging es in die Partie. Man dominierte das Spiel und konnte gute Chancen durch Berr, Laser und Huch verzeichnen. Diese bleiben aber leider ungenutzt. Nach einer halben Stunde sollte sich das Auslassen der Möglichkeiten rächen. Havelberg kam nach einer flachen Hereingabe zum 1:0 Führungstor. Der Stürmer hatte es nicht mehr schwer und musste den Ball nur noch über die Linie schieben. Die Führung war zu dem Zeitpunkt eine Überraschung. Der MSV ließ sich jedoch nicht aus dem Konzept bringen und spielte weiterhin konzentriert. Bis zur Halbzeit passierte nichts mehr.

Havelberg kam nach einer Standardsituation zu einer guten Kopfballgelegenheit, die Torhüter Rauschenbach mit einer schönen Parade entschärfte. Dann ging Köppe im Strafraum robust zu Werke. Der Elfmeter blieb aber zu Gunsten der Möringer aus.
Letztendlich reichten 9 Minuten aus um das Spiel zu entscheiden. Den Torreigen des MSV eröffnete David Berr, der nach einer Ecke das Leder flach in der kurzen Ecke versenkte (66. Min.). Eine weitere Möringer Ecke fiel Patrick Huch vor die Füße, der sehenswert aus der Drehung zur 2:1 Führung traf (70. Min.). Nur weitere 5 Minuten später fiel Beyer im Strafraum und es gab Elfmeter. Über die Entscheidung lässt sich streiten. Laser zeigte keine Nerven und verwandelte gewohnt sicher zum 3:1. Die Leistung vor eigenem Publikum war sehr ansprechend und auch der Trainer gab sich zufrieden mit dem Ergebnis und der Spielweise seines Teams.

Am Samstag geht es zum Auswärtsspiel nach Warnau. Momentan hat der Möringer SV Tabellenplatz 6 inne und will mit weiteren Punkten den Aufwärtstrend bestätigen.

Aufstellung: Rauschenbach – Bathke, Seguin, Blankau, Köppe (82. Jeding) – Siegert, Bade (90.  Schreiber), Laser, Huch (70. Lauck), Beyer – Berr

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: