TT: 3. Kreisklasse – Unentschieden gegen Tabellenführer

Am 07.11.2019 war der Tabellenführer der dritten Kreisklasse Staffel A, die KSG Berkau II, zu Gast bei der zweiten Mannschaft des MSV. Und die weiße Weste der Gäste hat den ersten Fleck bekommen.

Das erste Doppel mit Abendroth/Lembrecht brachte beim 11:5, 10:12, 14:12 und 16:14 die Gastgeber nervenstark in Führung, das zweite Doppel Mebes/Mewes konnte sich beim 0:3 jedoch nicht durchsetzen.

In der ersten Einzelrunde gewannen die Nummer eins und zwei der Möringer, Thiele und Abendroth ihre Partien jeweils sicher mit 3:0. Carsten Lembrecht musste sich Michael Schwerin kapp in fünf Sätzen mit 9:11, 11:9, 5:11, 12:10 und 6:11 geschlagen geben. Felix Mewes gewann sein Einzel mit 11:6, 11:9 und 11:9, so dass der MSV II mit 4:2 in Führung ging. Die zweite Einzelrunde ging 2:2 unentschieden aus, zum Zwischenstand von 6:4 für die Möringer. Leider konnte in der letzten Einzelrunde der Vorsprung nicht gehalten werden, diese ging mit 1:3 für Berkau aus, so dass am Ende ein leistungsgerechtes 7:7 Unentschieden zu Buche stand.

Für die Möringer ist dies sicherlich ein gewonnener Punkt, der so gegen den Führenden in der Staffel nicht zu erwarten war. Thiele, Abendroth und Mebes konnten jeweils zwei Einzelpartien für sich entscheiden – ganz stark.

Damit liegt der MSV derzeit mit 4:6 Punkten auf Tabellenplatz 4. Am 14.11.2019 treten die Möringer beim Tabellennachbarn SV Eichstedt II an, der derzeit auf Rang drei rangiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: