TT: 1. Kreisklasse – SIEG !!!

Hurra! Auch die erste Vertretung des MSV konnte, wie auch der MSV II, am 16.01.2020 den ersten Saisonsieg feiern. Für den MSV war es nach drei Unentschieden und sechs Niederlagen der erste Sieg in der 1. Kreisklasse.

Zu Gast war an diesem Tag Eintracht Osterburg II. In der Hinrunde hatten die Möringer in Osterburg ein Unentschieden erkämpft, so ging man mit Hoffnungen in das Rückspiel, die nicht enttäuscht wurden. Aber es war, wie immer in der 1. KK, ein harter Kampf. Während sich das Doppel 1 – Holger Becker/Rüdiger Brauer gegen Gerber/Wendt ungefährdet mit 3:0 durchsetzten, musste sich das Doppel 2 – Steffen Grabert/Fred Eichmann gegen Dähre/Golchert (das stärkere Doppel der Osterburger) knapp mit 2:3 geschlagen geben. Dabei führten sie im entscheidenden fünften Satz schon mit 6:3 und verloren diesen dann mit 6:11. Bei den Einzelrunden waren dieses Mal die Nummer 1 und die Nummer 3 das Zünglein an der Waage. Holger Becker, Nummer 1, trat wie gewohnt souverän auf und gewann alle drei Partien, was in der ersten Kreisklasse alles andere als selbstverständlich ist. In der Einzelrangliste der Staffel belegt er damit jetzt einen hervorragenden 4. Platz. Fred Eichmann, Nummer 3, gewann seine Partien gegen die Nummern 3 und 4 der Osterburger und brachte die Nummer 1 mit 10:12, 8:11, 11:9, 14:12 und 9:11 an den Rand der Niederlage, wobei das 9:11 im 5. Satz in der entscheidenden Phase mit zwei Netzrollern gegen den Döbbeliner äußerst unglücklich ausfiel. Trotzdem dürfte er mit den zwei Einzelsiegen an diesem Abend sehr zufrieden gewesen sein. Steffen Grabert und Rüdiger Brauer konnten sich gegen die Nummer 4 der Gäste durchsetzen und steuerten jeweils einen Einzelpunkt zum insgesamt verdienten 8:6 – Erfolg bei.

Damit hat der MSV die Rote Laterne in der Tabelle abgegeben und nach Pluspunkten mit SV Grassau auf Platz 8 gleichgezogen. Der Platz 8 bedeutet bei zwei Abstiegsplätzen das rettende Ufer. Eintracht Osterburg auf Platz 7 liegt zwei Punkte davor, Aufbau Stendal als Schlusslicht einen Punkt dahinter. Zwischen diesen Mannschaften wird sich wohl der Abstiegskampf entscheiden. Am 23.01.2020 ist die Vertretung von SV Eichstedt, zurzeit Tabellendritter, in der Möringer Sporthalle zu Gast (Hinspiel 3:11).

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: