Training mal anders

Groß und Klein – so muss es sein.

Klein gegen Groß – auf los ging´s los.

Am vergangenem Freitag erwartete unsere kleinsten Nachwuchskicker des Möringer SV eine ganz besondere Überraschung.

Unsere Jungs der Ersten Männermannschaft schauten mal beim wöchentlichen Nachwuchstraining unserer G- und F-Junioren vorbei und wollten sich von dem Können unserer Kleinsten selbst überzeugen.Sie forderten die Kids zu einem kleinen

Duell heraus, und staunten dabei dann nicht schlecht.

Während die 4-6 Jährigen unserer G-Jugend noch wie ein kleiner Schwarm Bienen hinter dem Ball her „schwirrt“, wussten die F-Junioren den Ball schon besser zu kontrollieren und zu spielen. Sicher gingen die Pässe nur selten an den doppelt so großen Männern vorbei, dennoch wussten sich die Kinder zu behaupten. Klein, schnell und wendig und mit einer riesen Portion Kampfgeist und Biss,  ließen sie auch die Männer der Ersten manchmal ganz schön alt aussehen.

Die Nachwuchskicker bewiesen deutlich, dass sie beim Möringer SV nicht nur bolzen. Taktische Spielzüge und kleinere Tricks sind selbst unseren jüngsten MSVlern schon bekannt, auch wenn es wohl noch ein paar Jahre an Spielerfahrung benötigt, um an das Können ihrer großen Vorbilder heranzukommen. Aber Übung macht bekanntlich den Meister.

Die Kinder, Eltern und Spieler hatten Spaß und auch den zahlreichen Zuschauern, welche sich am Freitag bei nass trüben Aprilwetter in die Pappelarena trauten,  gefiel dieses außergewöhnliche Spektakel. Im Anschluss der für die Kinder natürlich siegreich ausgegangenen Spiele, überreichten sich die kleinen und großen Fussballer noch Geschenke als Dankeschön und ließen gemeinsam den Trainingstag mit einer heißen Bratwurst und von den Eltern zubereitete Salate und Leckereien ausklingen.

Der Vorstand des Möringer SV bedankt sich bei allen Kindern und Eltern für die Unterstützung und Teilnahme, bei den Spielern der Ersten Mannschaft für Ihr Engagement im Nachwuchsbereich, beim Puddelteam für das Grillen und den Ausschank, sowie bei Holger Seemann für die musikalische Unterhaltung.

Es war für Groß und Klein ein tolles Erlebnis mit Wiederholungsbedarf.

Vielen Dank an alle.

Und hier kommen nun die Bilder:

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: