Sportlerehrung für unseren Präsidenten

Am gestrigen Freitag fand im Festsaal des Hotels „Schwarzer Adler“ die 23. Sportlerehrung der Hansestadt Stendal statt.

Traditionell hat Stendals Oberbürgermeister Klaus Schmotz hervorragende Leistungen sowie die vorbildlichen ehrenamtlichen Tätigkeiten im Sport der Hansestadt gewürdigt. Geehrt wurden erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler, aber auch Vereinsvorsitzende, Vorstandsmitglieder, Trainer, Übungsleiter und Helfer sowie Mannschaften.

Und wer hat  diese Ehrung da nicht mehr verdient, als unser Vereinspräsident Frank Berr – allen besser als „Berrchen“ bekannt.

Zu wirklich jeder Tag- und Nachtzeit hat er für seiner Vereinsmitglieder, Vorstandskollegen und Trainer ein offenes Ohr, immer Verständnis für Sorgen und Probleme und auch wenn es nicht immer sofort die perfekte Lösung gibt, gibt es doch immer eine Alternative und einen gutgemeinten freundschaftlichen Rat. Er ist nicht nur der Kopf, sondern viel mehr das Herz unseres Vereins !

Berrchen ist kein Mann der großen Worte und steht auch nicht gern im Mittelpunkt und dennoch ist er immer mittendrin, statt nur dabei.Es gibt in seinem „MSV“ nichts was ihn nicht interessiert und keine Probleme die er nicht irgendwie zu bewältigen weiß.

Für dieses Engagement, für dieses Herzblut und für diese ehrenamtliche Leistung hat er nicht nur die diesjährige Sportlerehrung verdient, sondern an dieser Stelle auch unbedingt mal unsere Anerkennung und den vollsten Respekt.

Wir sagen Danke „Berrchen“

Dein MSV

 

 

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: