Ist die Höft-Elf auf dem Weg zum Titel noch zu stoppen?

Am Pfingstmontag trifft Kreisligaspitzenreiter MSV II im Nachholspiel des 19. Spieltags auf den Tabellendritten SG Freundschaft Schernebeck. Anpfiff in der Möringer Pappelarena ist um 14:00 Uhr. Bei einem Sieg hätte die Höft-Elf bei noch 3 zu spielenden Partien 9 Punkte Vorsprung und das um min. 16 Tore bessere Torverhältnis gegenüber dem ärgsten Verfolger TuS Warburg. Das wäre ein Riesenschritt in Richtung Meisterschaft und Kreisoberligaaufstieg!

Verliert die Mannschaft um Top-Torjäger Christian Prang jedoch, könnte es in den letzten Partien noch einmal unnötig spannend werden.

Außer Marian Baehr (Muskelfaserriss) sind nach unseren Informationen alle Spieler „an Board“.

Die Mannschaft hat unter Woche, als sich auch der kommende Trainer Enrico Ahrendt bei der Mannschaft vorstellte, gut trainiert und ist hoch motiviert und gewillt vor heimischen Publikum weiterhin ungeschlagene zu bleiben (A.d.R. bisher 12 Siege ein Remis). Hoffentlich kommen am Montag viele Möringer in die Pappelarena um die Mannschaft in diesem Schlüsselspiel zu unterstützen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: