Achim trifft doppelt beim Heimsieg der Ü32

Bei sonnigen Wetter und einigen noch verkaterten Spielern hatte man heute die Mannschaft aus Schernebeck zu Gast.
In der ersten Hälfte musste Restalkohol wohl erst einmal aus den Beinen geschüttelt werden.
Einzig eine schöne Soloaktion von Achim Wendt fand den Weg ins Ziel.

In der zweiten Hälfte lief das Spiel dann etwas besser und man konnte schnell und vorentscheidend auf 3:0 durch Achim Wend und Mario Wesche erhöhen.

Danach wurde zu sehr nach vorne gespielt, so das man leider noch einmal zum 3:1 Endstand hinter sich greifen musste.

Aufstellung Ritze,Lutz,Andy Z., Schleini, Marko und Maik Luschnat, Grabbi, Rainer und Achim Wendt, Mispelbaum, Schimoneck, Jaeger, Wesche, Andy S.,

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: