Wohl dem der einen Prang hat

Beim heutigen Spiel gegen RW Stendal, welches Platzbedingt gedreht wurde gab es einen klaren Sieg.

Möringen war heute stark ersatzgeschwächt und konnte nur 12 Mann aufweisen.

In der ersten Hälfte tat man sich ziemlich schwer und musste nach einem guten Gäste Konter das 0:1 hinnehmen. Die passende Antwort ließ allerdings nicht lange auf sich warten.

Nachdem man erfolgreich Ausgleichen konnnte folgte wohl das Tor des Tages.

Bei einer direkt getreten Ecke der Gäste landete der Ball am Innenpfosten und prallte von dort über Mike Klenge direkt zur erneuten Führung der Gäste ins Tor.

Nach dem Pausentee war der MSV nur noch zu elft und musste nun die Kohlen aus dem Feuer 🔥 holen.

In der 2. Hälfte schien es dann allerdings besser zu laufen und man erspielte sich zahlreiche Möglichkeiten welche dann durch den gut aufgelegten Christian Prang 3fach veredelt wurde.

Die anderen beiden Tore zum 5:2 Heimsieg erzielten Mario Wesche und Daniel Mispelbaum.