Schnitzel mit Debüt für die Oldies

Viele Absagen zwangen Maik Luschnat zu besonderen Maßnahmen. Man Reaktivierte Michael Schnitzel Blankau, der den in Urlaub befindlichen Marko Luschnat heute vertrat .

Der MSV nahm gleich von Anfang an das Zepter in die Hand und drückte die Gastgeber aus Schernebeck sofort in ihre eigene Hälfte.

Nach einer Viertel Stunde führte man souverän 0:2 wobei Lutze ein Tor ala Tor des Monats schoss indem er den Ball aus 25m im Winkel versenkte.

Danach fühlte man sich ziemlich sicher und musste nach einer Ecke einen Gegentreffer hinnehmen.

Mit dem Resultat ging es dann in die Pause.

In Halbzeit 2 spielten die Oldies eine viertel Stunde wieder souveräner und man führte schnell mit 1:3.

Bei diesen Treffer gab es viele Reklamationen der Heimmannschaft,welches sich der Schiri nicht bieten ließ und anschließend den Platz verließ.

Nachdem ein neuer Schiri bestimmt wurde ging es weiter.

Zum erstaunen der Möringer wurde Schernebeck immer besser und erarbeitete sich zahlreiche Chancen,welche aber kläglich vergeben wurden.

Der Gastgeber hatte aber auch Menge Pech heute.🤔

Ich denke das Ergebnis geht aber schon in Ordnung heute.

Vielleicht ein Tor zu hoch aber ein komplett verdienter Sieg für unseren MSV.

Tore: 2xSeguin,2xPrang,Kujawski

Aufstellung: Ritze,Schimoneck,Schnitzel,Baehr,Luschnat Maik,Wendt Rainer, Grabb, Lutze, Paule, Mispelbaum, Prang, Jaeger, Manthe,