Pflichtsieg gegen MTV Beetzendorf

Einen 4:0 Sieg fuhren die Männer des Möringer SV am Samstag gegen Beetzendorf ein. Dabei trugen sich David Berr, Patrick Huch und Philipp Kühne doppelt in die Torschützenliste ein.

Die erste Halbzeit gestaltete sich als müder Samstagskick. Die Kühne Elf versuchte sich mit einem neuen System mit einem Stürmer. Dabei brannte hinten nichts an, aber nach vorne ging auch kaum etwas. So ging es mit 0:0 in die Pause.

In der zweiten Halbzeit spielte man dann offensiver mit 2 Stürmern. David Berr ersetzte Basti Engels. Und Topstürmer Berr brauchte nicht lange um das 1:0 zu markieren. In der 60. Minute traf er zur Führung. Die Möringer kreierten weiterhin Chancen. 12 Minuten später setzte sich Eric Wagener super durch und der Ball gelangte zu Patrick Huch, welcher vor dem Tor nur noch einschieben brauchte. In der 77. Minute das 3:0 durch Philipp Kühne, der einen hohen Ball weltklasse annahm und eiskalt verwandelte. Das 4:0 fiel 6 Minuten vor Schluss durch einen Foulelfmeter.
Es war ein hochverdienter Sieg gegen kämpferische Beetzendorfer. Das letzte Spiel vor dem Pokalfinale am 01.Mai in Wahrburg findet Samstag in Havelberg statt, wo der MSV eine B-Elf aufs Feld schicken wird.
Einen schönen Sonntag noch ! ⚽️🤙🏻