Aktuelles

Wohl dem der einen Prang hat

Beim heutigen Spiel gegen RW Stendal, welches Platzbedingt gedreht wurde gab es einen klaren Sieg. Möringen war heute stark ersatzgeschwächt und konnte nur 12 Mann aufweisen. In der ersten Hälfte tat man sich ziemlich schwer und musste nach einem guten Gäste Konter das 0:1 hinnehmen. Die passende Antwort ließ allerdings…
Mehr Lesen

TT: Positives erstes Jahr für den MSV Tischtennis

Am 16.03.17 verlor der MSV gegen Aufbau Stendal II mit 6:9. Die Niederlage war unnötig, wenn auch unglücklich. Beide Doppel gingen jeweils knapp mit 2:3 verloren. Die Nummer 2, Steffen Grabert musste sich ebenfalls zwei Mal ganz knapp mit 2:3 geschlagen geben. Beim nächsten Match am 24.03.17 wurden die Mannen…
Mehr Lesen

MSV mit 3 Fehlern zu viel

Im gestrigen Pokalfinale unterlag der Möringer SV dem SSV Havelwinkel Warnau mit 3:0 relativ deutlich. Dabei waren die Mannen von Trainer Kühne hochmotiviert und gewillt das Spiel für sich zu entscheiden. Die Möringer traten dabei recht defensiv mit einer Viererkette und 3 Sechsern an. Vorne agierte man mit nur einem…
Mehr Lesen

Training mal anders

Groß und Klein – so muss es sein. Klein gegen Groß – auf los ging´s los. Am vergangenem Freitag erwartete unsere kleinsten Nachwuchskicker des Möringer SV eine ganz besondere Überraschung. Unsere Jungs der Ersten Männermannschaft schauten mal beim wöchentlichen Nachwuchstraining unserer G- und F-Junioren vorbei und wollten sich von dem…
Mehr Lesen

Pflichtsieg gegen MTV Beetzendorf

Einen 4:0 Sieg fuhren die Männer des Möringer SV am Samstag gegen Beetzendorf ein. Dabei trugen sich David Berr, Patrick Huch und Philipp Kühne doppelt in die Torschützenliste ein. Die erste Halbzeit gestaltete sich als müder Samstagskick. Die Kühne Elf versuchte sich mit einem neuen System mit einem Stürmer. Dabei…
Mehr Lesen

Pitti macht Ernst

Die Nachricht hatte die Mannschaft ja schon öfter gehört, allerdings machte Pitti jetzt Ernst. Der Erfolgscoach verkündete, das er sich aus dem Trainergeschäft der Ü32 zurückzieht. Für das organisatorische wird er den Oldies aber weiterhin zur Verfügung stehen. Den Trainerposten wird Maik Luschnat vorerst übernehmen.