MSV I macht es spannend

In einem packenden Landesklassenduell zwischen dem Möringer SV und Rot-Weiß Arneburg setzte sich der MSV am gestrigen Samstag mit 2:1 durch.

In der ersten Halbzeit besaß der MSV große Chancen durch Reiter und Huch, die leider ungenutzt blieben. Und wie es im Fußball oft ist. Wenn man die Dinger vorne nicht macht kassiert man sie hinten. So geschehen in der 36. Minute. Das 0:1 und damit der Halbzeitstand. Die Mannen gecoacht von Achim Rechenberg gaben aber zu keiner Zeit in der zweiten Halbzeit auf und kreierten weiterhin Chancen. Tim Reiter in der 82. Spielminute und Patrick Huch in der 87. Minute bogen das Spiel noch zugunsten des MSV um. In einer spannenden und dramatischen Schlussphase behielten die Männer des MSV kühlen Kopf und besiegten Arneburg mit 2:1. Auch Rauschenbach im Tor machte einen super Job und war Erfolgsgarant.
Somit steht der MSV mit 13 Punkte auf Rang 4 des Klassements. Nächste Woche geht es zum Auswärtsspiel nach Beetzendorf. Bis dahin einen schönen Sonntag und eine schöne Woche.

Aufstellung:Rauschenbach- Ehricke,Meier,Schönburg,Köppe – Jaeger,Soisson(61.Min.Bade),Reiter,Huch – Wagener (68.Min.Kühne),Seidl (46.Min.Beyer )